Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Zuverlässige Entkernungsarbeiten vom Profi

Penny Caldwell

Die professionelle und fachgerechte Entkernung von Gebäuden wird durch den Fachmann durchgeführt. Dabei werden im Rahmen der Entkernung von Gebäuden sämtliche Installationen und Materialien entfernt, bis auf die Grundmauern. Hierzu gehören beispielsweise Bodenbeläge, Fenster, Isolierung und Dämmung und Türen. Bei Entrümpelungs- und Entkernungsarbeiten werden keine tragenden Bauteile aus Bauten und Gebäuden entfernt. Das ist ein ganz wesentlicher Unterschied zu Handabbrüchen. Das Ziel einer Entkernung ist, schnell, umweltfreundlich und kostengünstig den Teilabriss durchzuführen. Dabei spielt es keine Rolle, welche Materialien entfernt werden müssen. Alle anfallenden Stoffe werden fachgerecht durch die Mitarbeiter sortiert für die Wiederverwendung oder Entsorgung.

Denkmalschutz-Entkernung

Entkernungsarbeiten von Gebäuden, die unter Denkmalschutz stehen, bleibt meist nur die Fassade des Gebäudes übrig. Sie gilt es zu erhalten. Nach der fachgerechten Entkernung kann hinter der historischen Fassade ein neues und modernes Gebäude entstehen. Die Fassadenrestaurierung kann separat erfolgen. Bei historischen Gebäuden oder bei der Denkmalsanierung wird meist von einer Kernsanierung gesprochen. Der Auftraggeber äußert seine Wünsche und Vorstellungen. Dabei wird die Bausubstanz wiederhergestellt und das historische Gebäude wird auf diese Weise wieder in einen neuwertigen Zustand gebracht. Ziel ist es bei dieser Art von Entkernungsarbeiten, dass die komplette Bausubstanz erhalten wird. Eine künstliche Stützung großer Teile des Gebäudes ist dabei wichtig, da es bei der Entkernung zu massiven Eingriffen in tragende Elemente des Gebäudes kommt.

Die Entkernung vor dem Abbruch

Die Entkernung für den Abbruch ist ein besonderer Fall im Abriss und Rückbau. Hier werden durch die Fachkräfte alle schadstoffbelasteten Einbauten, wie beispielsweise Asbest, aus dem gesamten Gebäude entfernt. Auch tragende Elemente gehören dazu. Im Anschluss der Maßnahmen wird dieses Gebäude entweder abgerissen oder auch gesprengt.


Die Entkernung durch Bestandssanierung

Die Tendenz, Gebäude zu sanieren, steigt und aus diesem Grund wird die Teilentkernung oder Entkernung als Modernisierungsschritt von Wohnraum wichtiger denn je. Entkernungsarbeiten werden auch in einzelnen Wohnungen durchgeführt, bis auf die Rohbausubstanz – dem Baukern (Dach, Fundament, Mauerwerk). Nach Abschluss der Entkernung werden die Wohnungen wieder aufgebaut.

Leistungen

Für die geplante Entkernung wird eine Gefährdungsbeurteilung erstellt und ebenso ein Entkernungskonzept. Diese Gefährdungsbeurteilung ist gesetzlich vorgeschrieben. Ebenfalls wird ein Vororttermin vereinbart, um auf diese Weise alle Preise und Kosten abzusprechen. Fachleute erläutern dabei die Vorgehensweise mit den Gewerken. Die Entkernung beinhaltet unter anderem die Gefährdungsbeurteilung und das Konzept zur Entkernung (Teil- oder Komplettentkernung), die Demontage aller Einbauten bis hin zu Rohbauzustand, die Schadstoffsanierung, Erdbauarbeiten, Tiefenenttrümmerung, Komplettabbruch von Geschäftshäusern oder Wohnhäusern, Entkernung im laufenden Firmenbetrieb oder auch die sämtliche Rohbaumaßnahmen mit Betonschnitt und Kernbohrungen. Auf Wunsch des Kunden wird sich ebenfalls von den Fachleuten um die erforderlichen behördlichen Genehmigungen gekümmert, wie zum Beispiel die Sondernutzungserlaubnis für das Aufstellen von Toiletten, Containern und vieles mehr.  

Weitere Informationen finden Sie bei der MMG Gebäudeservice GmbH.


Teilen  

2022© Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer
über mich
Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Gebaut wird überall. Egal ob Straßen oder auch Hochbauen. Die Bauunternehmer haben immer sehr viel Arbeit, die sie jeden Tag verrichten müssen. Du interessierst Dich für das Thema Bauen und Bauunternehmer? Dann bist Du in diesem Blog genau richtig. <br\>Die Arbeit eines Bauunternehmens ist umfangreich und auch vielseitig. Sie umfasst vor allem die Instandsetzung und Instandhaltung sowie Änderungen oder Beseitigungen an bestehenden Bauwerken. Die Tätigkeit von Bauunternehmen besteht vorrangig darin Bauleistungen im Sine des Kunden zu erbringen. Hierzu gehören unter anderem die Modernisierung von Gebäuden, Anbau- und Umbauarbeiten sowie die Gestaltung von Außenanlagen. Auch Rohbauarbeiten von Ein- oder Mehrfamilienhäusern und auch der Industriebau gehören zu den Leistungen, die täglich vollbracht werden. Das Team eines solchen Unternehmens besteht ausschließlich aus qualifizierten Fachkräften. <br\><br\>