Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Einbruchsichere Haustür - Widerstandsklassen und Designs

Penny Caldwell

Nicht zuletzt der stark verbesserte Einbruchschutz auch bei Privathäusern hat zum Absinken der Einbruchzahlen geführt. Dennoch gibt es immer noch viel zu viele Einbrüche. Deutschlandweit rät die Kriminalpolizei zu gut gesicherten Haustüren, Nebentüren und Fenstern. Erfahrungswerte zeigen, dass Einbrecher zumeist schon nach höchstens fünf Minuten von gut gesicherten Türen und Fenstern ablassen. Wer Sicherheit für die Familie und das Eigentum wünscht, braucht eine einbruchsichere Haustür und gesicherte Fenster.Einbruchschutz bei der HaustürDie entscheidenden Sicherungspunkte bei der Haustür sind die Zarge und Türblatt, Beschläge und Schließvorrichtungen. Je nach Bedarf können noch Bewegungsmelder und Alarmanlagen installiert werden. Seit 2011 gibt es europaweite Sicherheitsnormen für einbruchsichere Fenster und Türen nach DIN EN 1627. Auskunft darüber, ob es sich um eine einbruchsichere Haustür handelt, geben die Widerstandsklassen, die von RC1N bis RC6N reichen. Für Einfamilienhäuser gelten Sicherheitsklassen von RC2 bis RC3 als guter Einbruchschutz. Die niedrigste Widerstandsklasse RC1 bietet selbst weniger geübten Einbrechern kaum nennenswerten Widerstand. Eine Haustür der Klasse RC3 dagegen lässt sich mit Profi-Werkzeug nicht aufhebeln. Solche Haustüren sind aus einem Guss gefertigt, d.h. es gibt keine Schwachstellen, die sich mit Leichtigkeit aufbrechen lassen. Vorteile sind Bestandteile wie Tresorbolzen für die Türbänder, umlaufende Anschlagdichtungen, eingelassene Schlossbeschläge ohne Schwachstellen, Zusatzverriegelungen und mehr. Sichere Haustür – Auswahl der Designs Als beständige, widerstandsfähige Materialien bewähren sich insbesondere Edelstahl und Aluminium. Doch werden auch Türen aus Holz und Kunststoff in der höheren Sicherheitsklasse angeboten. Die Türen werden in vielen Formen und Designs angeboten. Besonders beliebt sind Haustüren mit Verglasung. Bei der Haustür wird gewöhnlich hochwertiges Sicherheitsglas verbaut. Die tiefe, nahtfreie Einlassung in Rahmen und stabile Sprossen verhindert, dass die verglasten Elemente ausgehebelt werden können. Je nach Geschmack und passend zur Fassade kann eine Ein- oder Zweiflügeltür eingebaut werden. Die Tür kann vollverglast sein mit wenigen Sprossen oder nur kleine dekorative Glaselemente haben. Farblich lassen sich den Türen aus Kunststoff, Alu oder Holz gut der Fassade anpassen. Kunststofftüren gibt es auch im originalgetreuen Holzdekor. Die Preise richten sich nach dem Material, der Widerstandsklasse, dem Design und Hersteller. Allerdings lohnt sich eine höhere Investition in eine einbruchsichere Haustür, zumal diese Investition einmalig ist. Auch die teuerste Haustür ist günstig im Vergleich mit dem Schaden eines Einbruchs und den oftmals langfristigen psychischen Folgen für die Bewohner. Fenster und Nebentüren gut sichernDie sicherste Haustür bietet zu wenig Schutz, wenn Parterrefenster und Fenster, die anderweitig von außen erreichbar sind, sind genügend gesichert sind. Kellertüren und andere Nebentüren sollten ebenfalls einbruchsicher sein. Für die Fenster gelten die gleichen Widerstandsklassen wie für die einbruchsichere Haustür. Sichere Verriegelungen und Sicherheitsschlösser sind auch für zugängliche Fenster ein Muss, möchten sich die Bewohner sicher fühlen.


Teilen  

2020© Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer
über mich
Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Gebaut wird überall. Egal ob Straßen oder auch Hochbauen. Die Bauunternehmer haben immer sehr viel Arbeit, die sie jeden Tag verrichten müssen. Du interessierst Dich für das Thema Bauen und Bauunternehmer? Dann bist Du in diesem Blog genau richtig. <br\>Die Arbeit eines Bauunternehmens ist umfangreich und auch vielseitig. Sie umfasst vor allem die Instandsetzung und Instandhaltung sowie Änderungen oder Beseitigungen an bestehenden Bauwerken. Die Tätigkeit von Bauunternehmen besteht vorrangig darin Bauleistungen im Sine des Kunden zu erbringen. Hierzu gehören unter anderem die Modernisierung von Gebäuden, Anbau- und Umbauarbeiten sowie die Gestaltung von Außenanlagen. Auch Rohbauarbeiten von Ein- oder Mehrfamilienhäusern und auch der Industriebau gehören zu den Leistungen, die täglich vollbracht werden. Das Team eines solchen Unternehmens besteht ausschließlich aus qualifizierten Fachkräften. <br\><br\>