Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Varianten des Massivhauses

Penny Caldwell

Das Massivhaus, wie es auch bei HelSti Massivhaus und Immobillien GmbH angeboten wird, ist der klassische Haustyp. Bei der Planung und dem Bau werden die individuellen Wünsche und Vorstellungen am besten verwirklicht. Bei seiner Errichtung können das Raumgefühl sowie der ultimative Schallschutz sehr gut umgesetzt werden. In seiner bekanntesten Form besteht es aus Steinen. Maurer sorgen für das Fundamt, den Keller und das Mauerwerk. Den Zimmerleuten und Dachdeckern obliegt die Erstellung des Daches. Für die Elektronik und den Sanitärbereich stehen beispielsweise weitere gut ausgebildete Mitarbeiter anderer Gewerbe bereit. Sie erschaffen ein Gebäude, das wertbeständig und langlebig ist.


Nach der Erteilung der Baugenehmigung und der Arbeit des Architekten beginnt das beauftragte Bauunternehmen. Die grundsätzliche Frage bezieht darauf, ob ein Keller ausgehoben werden soll. Er muss vor dem Bau des Massivhauses geplant, ausgebaggert und versiegelt werden. In einigen Fällen besteht er aus ein oder zwei Etagen. Die letzte Version wird beispielsweise gewählt, wenn der Eigentümer über einige wertvolle Automobile verfügt, die er in seinem Keller unterbringen möchte. Diese Keller müssen über zusätzliche Pumpen verfügen, mit denen das Grundwasser abgezogen werden kann.
 


In den letzten Jahren werden neue Formen des Massivhauses entwickelt, die den flexiblen Bedingungen sowie der zunehmenden Modultechnik Rechnung tragen. Die wichtigsten sind die Beton-Elementbauweise, das Raummodul sowie der Ziegelbau.
 


Grundlage des Massivhauses ist das Mauerwerk. Hier werden unterschiedliche Baustoffe eingesetzt. Aufgrund der jahrzehntelangen Erfahrung werden die Ziegelsteine sowie die Kalksandsteine bevorzugt. Der Bauherr kann aber auch den Leichtbaustein, den Porenstein oder den Schalstein wählen. Die Entscheidung kann vom Bauplan abhängig sein. Wertvolle Hilfe bietet der Architekt an, der über die exzellenten Erfahrungen verfügt.
 


Sobald die Entscheidungen bezüglich des Mauerwerks gefallen sind, planen die Verantwortlichen den Wandaufbau. Die Wand mit ihren tragenden und raumabschließenden Funktionen bildet die Basis für die spätere Dämmung. Diese wird mit der ein- oder mehrschaligen Wand verbunden. Zum Schluss folgt die Verblendung, die entweder einen Teil- oder die gesamte Struktur des Mauerwerks verbirgt.
 


Nach der Planung erfolgt die Fertigung des Massivhauses. Sie besteht aus den Bauphasen Rohbau, Dachstuhlkonstruktion und der Verlegung der Elektronik. Dazu zählen auch die Rollladenkästen. Sie werden an allen Fenstern montiert, sofern diese technisch damit ausgerüstet werden können. An dieser Stelle sind später auch Alarmanlagen denkbar.
 


Neben den Massivhäusern aus Stein bietet die Industrie solche aus Holz an. Sie werden aus großformatigen Vollholzelementen gestaltet. Die Einzelelemente können eine oder mehrere Lagen enthalten, die jeweils sehr stabil sind. Die Produktion findet in speziell dazu eingerichteten Fertigungsstätten statt, die sich auf dem höchsten Stand der Technik befinden. Die Techniker sorgen auch dafür, dass die Trag- und Dämmelemente in den dafür vorgesehenen Schichten eingefügt werden. Um die Stabilität zu erhöhen, verwenden die meisten Hersteller zusätzliche Kunststoffe. Montiert wird das Holzmassivhaus dann vor Ort.


Teilen  

2020© Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer
über mich
Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Gebaut wird überall. Egal ob Straßen oder auch Hochbauen. Die Bauunternehmer haben immer sehr viel Arbeit, die sie jeden Tag verrichten müssen. Du interessierst Dich für das Thema Bauen und Bauunternehmer? Dann bist Du in diesem Blog genau richtig. <br\>Die Arbeit eines Bauunternehmens ist umfangreich und auch vielseitig. Sie umfasst vor allem die Instandsetzung und Instandhaltung sowie Änderungen oder Beseitigungen an bestehenden Bauwerken. Die Tätigkeit von Bauunternehmen besteht vorrangig darin Bauleistungen im Sine des Kunden zu erbringen. Hierzu gehören unter anderem die Modernisierung von Gebäuden, Anbau- und Umbauarbeiten sowie die Gestaltung von Außenanlagen. Auch Rohbauarbeiten von Ein- oder Mehrfamilienhäusern und auch der Industriebau gehören zu den Leistungen, die täglich vollbracht werden. Das Team eines solchen Unternehmens besteht ausschließlich aus qualifizierten Fachkräften. <br\><br\>