Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Welche Aufgaben hat das Vermessungsbüro?

Penny Caldwell

Zu den wesentlichen Aufgaben der Vermessungsbüros gehören die Erstellungen der amtlichen Lagepläne. Für diese Unterlagen ermitteln die Ingenieure beispielsweise die entsprechenden Grundstücksaufteilungen. Sie leisten somit einen wesentlichen Beitrag für die ordnungsgemäße Führung der Liegenschaftskataster. Auf diese beziehen sich wiederum die privaten und gewerblichen Bauanträge. Sobald das Vermessungsbüro, wie beispielsweise Vermessungsbüro Mathow & Ernst, mit der Vermessung des Grundstücks beginnt, wird auch die auf der Liegenschaft befindliche Baulast ermittelt. Dabei handelt es sich um die Rechte Dritter. Diese wurden dem Nutznießer durch den Grundstückseigentümer oder seinen Vorgänger schriftlich eingeräumt. Eine Baulast liegt vor, wenn beispielsweise unter einem Grundstück eine Wasserversorgungsleitung verlegt werden muss. Ohne diese könnte das betreffende Nachbargrundstück kein Wasser erhalten. Wurde dieses Recht vergeben, kann es vom nächsten Eigentümer nicht ohne zwingenden Grund aufgehoben werden.Auf jedem betroffenen Grundstück führt das Vermessungsbüro außerdem die Bauwerksabsteckung durch. Sie besteht in der Achsabsteckung und der Höhenübertragung. Die daraus gewonnenen Ergebnisse kommen auch bei der Bauausführung zum Tragen. Dabei handelt es sich um komplexe Techniken, die grafisch über digitale Geländemodelle abgebildet werden.Ein wesentliches Schwerpunktthema stellt deshalb das Building Information Modeling dar. Diese Planungsmethode führt die Transformation von konkreten physikalischen und funktionalen Eigenschaften in digitale und virtuelle Abbildungen durch.Doch welche Leistungen umfasst diese Form der Datenerfassung? Zuerst stimmen die Mitarbeiter im Vermessungsbüro die Daten ab. In diese Konferenz werden die jeweiligen Projektverantwortlichen des öffentlichen und privaten Trägers eingebunden. Gemeinsam definieren die Teilnehmer die ausgewählten Datenstrukturen. Über diese Einflussnahme steuern die Verantwortlichen die Erfassungstiefe des jeweiligen Projektes. Die Datenerfassung selbst erfolgt durch ein Laserscan-Verfahren. Die Vorteile dieses Verfahrens bestehen in der präzisen und schnellen Aufnahme. Gleichzeitig kann der Ingenieur jederzeit auf die detaillierten Scannerdaten zugreifen. Er muss nicht warten, bis der jeweilige Prozess abgeschlossen ist.Grundsätzlich befassen sich die Mitarbeiter des Vermessungsbüros mit der Wertermittlung der betreffenden Liegenschaften. Für diese Zwecke erstellt das Büro Gutachten, die sich auf unbebaute und bebaute Grundstücke beziehen. Diese werden wiederum für die Marktwertermittlungen benötigt. Sobald die Wertermittlungsgutachten vorliegen, lassen sich alle Rechte, Mieten und Pachten der Liegenschaft errechnen.Immobilien können zwangsversteigert werden. Auftraggeber sind beispielsweise Banken sowie öffentlich-rechtliche Institutionen. Die zugrundeliegenden Werte ermittelt das Vermessungsbüro. Innerhalb des errechneten Intervalls setzt der Auktionator den erzielbaren Erlös fest. Besteht schon ein Gutachten, so kann das herangezogene Büro eine Überprüfung durchführen.Genauso interessant ist der Weg bis zur Modellierung der Anlagen. Sie sind das direkte Ergebnis der Laserscantechnik. Sie ermöglicht dem Büro das virtuelle Betreten von Grundstücken und Gebäuden. Somit müssen die Mitarbeiter nicht mehr in Bereichen eingesetzt werden, in denen sie sicherheitstechnischen Problemen ausgesetzt sind. Das betrifft beispielsweise die Beweissicherung in Maschinenparks. Ein weiteres Beispiel ist die Ebenheitsprüfung in Fertigungshallen.


Teilen  

2020© Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer
über mich
Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Gebaut wird überall. Egal ob Straßen oder auch Hochbauen. Die Bauunternehmer haben immer sehr viel Arbeit, die sie jeden Tag verrichten müssen. Du interessierst Dich für das Thema Bauen und Bauunternehmer? Dann bist Du in diesem Blog genau richtig. <br\>Die Arbeit eines Bauunternehmens ist umfangreich und auch vielseitig. Sie umfasst vor allem die Instandsetzung und Instandhaltung sowie Änderungen oder Beseitigungen an bestehenden Bauwerken. Die Tätigkeit von Bauunternehmen besteht vorrangig darin Bauleistungen im Sine des Kunden zu erbringen. Hierzu gehören unter anderem die Modernisierung von Gebäuden, Anbau- und Umbauarbeiten sowie die Gestaltung von Außenanlagen. Auch Rohbauarbeiten von Ein- oder Mehrfamilienhäusern und auch der Industriebau gehören zu den Leistungen, die täglich vollbracht werden. Das Team eines solchen Unternehmens besteht ausschließlich aus qualifizierten Fachkräften. <br\><br\>