Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Naturverbunden und einfach zu montieren: Der Bambuszaun

Penny Caldwell

Ob auf dem Balkon, im Garten oder auf dem Innenhof: Ein Sichtschutz zu den Nachbarn bietet einen Rückzugsraum, erhöht die Privatsphäre und ermöglicht ruhige Entspannung vom Alltag. Eine einfache und vergleichsweise kostengünstige Lösung ist ein Bambuszaun, er ist schnell angebracht und erfordert dabei kein besonderes handwerkliches Geschick wie beispielsweise die Errichtung eines Holzzauns oder einer Mauer.Auch kleinere Abschnitte wie die Einfriedung eines Kinderplanschbeckens können mit einem Bambuszaun vorgenommen werden. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern schützt die Kleinen beim Spielen und Toben vor neugierigen Blicken.Im Folgenden werden die unterschiedlichen Sorten von Bambuszäunen erklärt und was bei der Anbringung beachtet werden sollte.Worauf ist beim Kauf eines Bambuszauns zu achten?Bambuszäune, wie sie auch von Bambusbasis angeboten werden, gibt es in unterschiedlichen Höhen und Ausführungen zu erwerben, daher muss im Vorfeld überlegt werden, wo der Bambuszaun angebracht werden soll.Ein Balkongeländer ist schnell ausgemessen, hier reichen einfache Rollenmatten in der Höhe von einem Meter und der entsprechenden Länge des Geländers.Als Sichtschutz zu einem Nachbargarten oder -grundstück sollte eine Höhe von zwei Metern eingeplant werden – etwas höher, als ein durchschnittlicher Mensch groß ist, damit ein optimaler Sichtschutz gewährt werden kann.Wer hier bereits einen Holz- oder Maschendrahtzaun stehen hat, kann genau wie bei einem Balkongeländer Bambusmatten kaufen.Hat man noch keine befestigte Grundstücksgrenze, bieten sich Bambusmatten mit einem Holzrahmen an, die zwischen Zaunpfählen gespannt einen stabileren Halt bieten als die Varianten für den Balkon.Die Anbringung Um einen Bambuszaun zu montieren, benötigt man nichts weiter als eine wetterfeste Schnur oder Draht.Die Vorgehensweise ist einfach: Die Bambusmatte wird aufgestellt und gegen das Geländer oder den Zaun gelehnt. Ein Stück Schnur oder Draht muss nun erst von außen um das Geländer gelegt, so dass man je ein Ende in jeder Hand hält, und dann durch die Bambusstäbe gefädelt werden. Im Anschluss werden die beiden Enden verknotet, im Fall eines Drahtes verdreht. Diese Prozedur muss nun im Abstand von ungefähr 50 Zentimetern wiederholt werden, so dass die Matte gut am Zaun oder Geländer befestigt ist. Empfehlenswert ist es, den Bambus oben und unten zu befestigen, damit er bei nassem oder stürmischem Wetter nicht abknickt oder verrutscht.Es gibt bei Holzzäunen zudem die Möglichkeit, mit einem entsprechend großen Tacker die Bambusmatte mit Heftklammern festzutackern.Auch Mauern können mit Bambus verschönert werden, indem Dübel eingeschlagen und die Matten daran festgebunden werden. Bei Mietwohnungen oder Pachtgärten sollte man allerdings im Vorfeld klären, ob der Besitzer mit den Dübeln in der Wand einverstanden ist.Gibt es keinen Zaun oder eine andere Befestigungsmöglichkeit, empfiehlt sich die Errichtung von Zaunpfählen. An diesen können die Holzrahmen der Bambusmatten festgeschraubt oder mit Nägeln befestigt werden.


Teilen  

2020© Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer
über mich
Bau & Bauunternehmer: Fleißige Helfer

Gebaut wird überall. Egal ob Straßen oder auch Hochbauen. Die Bauunternehmer haben immer sehr viel Arbeit, die sie jeden Tag verrichten müssen. Du interessierst Dich für das Thema Bauen und Bauunternehmer? Dann bist Du in diesem Blog genau richtig. <br\>Die Arbeit eines Bauunternehmens ist umfangreich und auch vielseitig. Sie umfasst vor allem die Instandsetzung und Instandhaltung sowie Änderungen oder Beseitigungen an bestehenden Bauwerken. Die Tätigkeit von Bauunternehmen besteht vorrangig darin Bauleistungen im Sine des Kunden zu erbringen. Hierzu gehören unter anderem die Modernisierung von Gebäuden, Anbau- und Umbauarbeiten sowie die Gestaltung von Außenanlagen. Auch Rohbauarbeiten von Ein- oder Mehrfamilienhäusern und auch der Industriebau gehören zu den Leistungen, die täglich vollbracht werden. Das Team eines solchen Unternehmens besteht ausschließlich aus qualifizierten Fachkräften. <br\><br\>